Managementakademie für den After Sales Service
... eine Initiative des MASCHINENBAUFORUM's

16.02.2016
Professionelle Weiterentwicklung des Service-Business

Referent:
Dipl.-Inform. Dirk Martens, HMC Heidelberg Management Consulting GmbH

Das Servicegeschäft ist in vielen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus ein wesentlicher Ertragsfaktor. Umsatzanteile am Gesamtumsatz von mehr als 30 % sind durchaus realistisch – aber auch eine enorme Herausforderung. Wachstum lässt sich in mehreren verschiedenen Richtungen erreichen: die Überprüfung des bisherigen Geschäftes auf mögliche Gaps, der Ausbau bestehender Geschäftsfelder oder die Entwicklung bzw. Aufnahme weiterer Produkte.

Unerlässlich in diesem Zusammenhang ist eine auf das Unternehmen und den Markt abgestimmte Servicestrategie. Ansätze wie „Vorjahr plus X %“ und/oder gefühlte Umsatzerwartungen sind ebenso wenig zielführend wie undifferenzierte Top-Down-Vorgaben. Auf Basis einer umfassenden Ist-Analyse gehen Sie in den Strategieprozess, der weder Hexenwerk noch Intuition ist, sondern eine systematische Vorgehensweise zur Erarbeitung von Zukunftsperspektiven und ein zentraler Schritt für die (Neu-) Ausrichtung im Service. Aus der Ist-Analyse ergeben sich auch die Lücken, so dass Sie Ihr Vorgehen gezielt steuern und in einem Business-Plan abbilden können.

Dirk Martens zeigt Ihnen in diesem Seminar anhand von diversen Beispielen wie aus der Theorie erfolgreiche Praxis wird – sei es nun eine Wachstumsoffensive zu starten, die Leistungsführerschaft anzustreben oder den Kunden über maßgeschneiderte Dienstleistungspakete dauerhaft zu binden.

Grundlagen und Inhalte:

  • Strategien als Mittel zur Zielerreichung: Begriffsdefinition, Vorgehensweisen und grundsätzliche Stoßrichtungen im Service
  • Ist-Analyse: Wie ist die Ausgangssituation? Welche Kernkompetenzen sind vorhanden? Wie sieht das Serviceportfolio aus? Welche Stärken / Schwächen bestehen, wo liegen die Lücken? Was macht die Branche, was der Servicewettbewerb?
  • Erfolgsfaktoren im Servicegeschäft
  • Bedarfsanalyse und Kundensegmentierung im Service
  • Gestaltung einer Zieldefinition, Entwicklung und Auswahl strategischer Optionen in Anlehnung an die Unternehmensziele
  • Ableitung des zugehörigen Service-Portfolios
  • Entwicklung eines Business-Plans
  • Umsetzung in der Organisation, notwendige Instrumente und Prozesse; Ressourcen-Planung, IT-Voraussetzungen, Bedeutung des Service-Marketings
  • Review: Erfolgskontrolle und Korrekturmaßnahmen

Nutzen Sie den Tag und erarbeiten Sie sich das notwendige Handwerkszeug zur Weiterentwicklung Ihres Service-Geschäftes. Best Practise Beispiele aus dem Maschinen- und Anlagenbau inklusive!

Teilnehmer – Seminar für Führungskräfte aus dem After Sales Service:

Serviceleiter sowie Fach- und Führungskräfte aus diesem Bereich.

Veranstaltungsort und Zeit:

Parkhotel Pforzheim von 09:00 bis 16:30 Uhr

Anmeldung

>> Seminarbeschreibung als PDF-Download
>> Zur Online-Anmeldung
>> Anmeldeformular als PDF-Download
>> Hotel & Anfahrt

Ihr Referent:

Dirk Martens
Dirk Martens