Managementakademie für den After Sales Service
... eine Initiative des MASCHINENBAUFORUM's

Ersatzteilmanagement

Das Ersatzteilgeschäft ist nach wie vor der Hauptumsatzträger im After Sales – trotz freien Serviceprovidern, Produktpiraten oder Wettbewerbern, die Fremdprodukte bedienen. Aber das Geschäft hat sich gewandelt. Die Kunden sind anspruchsvoller denn je, die Preissensitivität steigt und das Ersatzteil muss aktiv verkauft werden. Eine funktionierende Logistik ist Grundvoraussetzung für eine zeitnahe Lieferung und die eigene Wirtschaftlichkeit.